Weisheitszähne OP


Die drei hilfreichsten Artikel für dich:

       Weisheitszahn OP EssenEssen nach Weisheitszahn OP       Weisheitszahn OP KühlungSchmerzen nach Weisheitszahn OP       Weisheitszahn OP SchmerzenSchwellung nach Weisheitszahn OP   

Abszess nach Weisheitszahn OP

Ein Abszess nach einer Weisheitszahn OP ist eine ernst zu nehmende Komplikation. Es handelt sich um eine Entzündung, wobei sich der Eiter abgekapselt. Das umliegende Gewebe bleibt zunächst unberührt. Abszesse nach einem zahnmedizinischen Eingriff sind nicht an der Tagesordnung, sie kommen gelegentlich vor.



Abszess nach Weisheitszahn OP
28% hatten ein Abszess nach der Weisheitszahn OP.

Ursachen von Abszessen nach einer OP

Die Entzündung, die zum Abszess führt, ist in vielen Fällen durch ein bestimmtes Bakterium verursacht. Es heißt Staphylococcus aureus, andere Bakterien oder Pilze sind eher selten Verursacher. Häufig gibt es keinen erkennbaren Grund bzw. der Zahnarzt findet keine Erklärung, warum sich der Abszess gebildet hat. Häufig kommt es vor, dass die Krankheitserreger im Blut sind, sich an der geschwächten Stelle sammeln und sich abkapseln. Eine frisch operierte Kieferwunde ist erste Wahl für Krankheitserreger im Blutkreislauf: Der Abszess entwickelt sich, weil eine Wunde im Kiefer Angriffsfläche für vorhandene Bakterien bietet. Im schlimmsten Fall entwickelt sich aus einem Abszess in der Folge eine Lymphknotenentzündung.



Kiefer-Abszess entfernt
Bei 20% musste der Kieferabszess nach der OP entfernt werden.


Anzeige (Werbung *)




Symptome eines Abszesses nach der OP

Der Abszess befindet sich in aller Regel ganz dicht unter der Hautoberfläche. Die Symptome sind wie folgt:

  • Der sichtbare Bereich ist erkennbar gerötet.
  • Die Temperatur ist an dieser Stelle deutlich wärmer als am gesunden Gewebe.
  • Der Bereich ist geschwollen.
  • Der Betroffene reagiert enorm empfindlich auf Berührungen.


Abszess schmerzhaft
Nur bei 40% war der Abszess schmerzhaft.

Ist der Abszess inzwischen größer geworden, können Patienten beim Kauen behindert werden. Einigen Patienten ist es nicht möglich, den Mund weiter zu öffnen. Diese Symptomatik nennt man „Kieferklemme“.

Ein weiteres Symptom, das mit einem Abszess einhergeht, ist, dass das Schlucken schwer fällt. Für den Fall, dass die Entzündung aus dem Abszess auf das Gewebe in der Nähe übergreift, können Kieferknochen, Muskeln oder Nerven nachhaltig und irreversibel geschädigt werden. Aus diesem Grund ist es immer ratsam, möglichst frühzeitig den Arzt aufzusuchen. Der schlimmste Fall, der durch einen Abszess nach einem Eingriff auftritt, ist, dass die Infektion in das Blut übergeht und eine Sepsis (Vergiftung) ausgelöst. Eine Sepsis endet unter Umständen tödlich.

Behandlung eines Abszesses

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einem Abszess zu Leibe zu rücken. Zum einen ist es dem Zahnarzt möglich, den Abszess zu öffnen, wobei er in der Regel eine örtliche Betäubung anwenden wird. In manchen Fällen ist eine Vollnarkose erforderlich. In Abhängigkeit von der Lage des Abszesses wird ein Schnitt am Kieferrand durchgeführt. Gelegentlich sind mehrere Schnitte nötig. Nun fließt der Eiter aus der Abszessehülle ab.
Eine Alternative, wahlweise eine begleitende Maßnahme, besteht darin, dass Medikamente (Antibiotika und andere) gegeben werden. Durch die Verabreichung wird die weitere Ausbreitung der Entzündung verhindert.



Abszess im Mund
Bei 33% wurde ein Abszess im Mund entdeckt.

Mögliche Komplikationen

Wenn der Zahnarzt einen Abszess mit einem Schnitt öffnet, sind Blutungen und Nachblutungen zu erwarten. Ebenfalls ein nicht zu unterschätzendes Risiko ist die Gefahr einer Nervenverletzung. Diese bringt ein Taubheitsgefühl und in manchen Fällen Lähmungserscheinungen mit sich. Selten kommt es zu Wundheilungsstörungen oder überschießender Narbenausbildungen, was in einigen Fällen eine Infektion nach sich zieht. Gelegentlich kommt es zu allergischen Reaktionen in Zusammenhang mit der Medikation bei der Öffnung des Abszesses.

Gute Aussichten auf Heilung

Die Prognosen sind trotz der beschriebenen Komplikationen grundsätzlich gut. Sobald der Zahnarzt den Abszess geöffnet und gereinigt hat, gehen die Beschwerden innerhalb kurzer Zeit zurück. Der Heilungsprozess nimmt oft mehrere Wochen in Anspruch. Eine regelmäßige Kontrolle durch den Zahnarzt ist empfehlenswert, um mögliche folgende Entzündungen frühzeitig zu erkennen und das Wiederauftreten des Abszesses zu verhindern.



Abszess erfolgreich entfernt
Bie 25% konnte der Abszess nach Entfernung der Weisheitszähne erfolgreich behoben werden.

Hinweise vor der Operation

Vor dem Eingriff ist es empfehlenswert, wenn Betroffene den Zahnarzt mitteilen, ob sie blutgerinnungshemmende Arzneimittel einnehmen. In Abhängigkeit davon, welche Narkoseform vorgesehen ist, müssen diese Medikamente nämlich weggelassen werden. Das betrifft zum Beispiel die Medikamente Marcumar oder Aspirin. Zusätzlich ist es wichtig, dass ein Tetanus-Schutz existiert. Der behandelnde Zahnarzt wird seinen Patienten sicherlich darauf hinweisen, dass er vor einer Operation im Mundraum einige Stunden lang nichts trinkt oder isst. Rauchen ist zu unterlassen.



Abszess Heilungsprozess
Für 40% war der Heilungsprozess nach Entfernung des Abszesses erträglich.

Verhaltensweisen nach der Operation

Die Operation zur Entfernung des Abszesses erfolgt in der Regel ambulant. Es ist ratsam, wenn sich Patienten nach dem Eingriff abholen lassen während des Tages wieder Auto fahren noch Maschinen bedienen. Ärzte raten dazu, wichtige Entscheidungen zu vertagen, statt sie an diesem Tag zu treffen. Rauchen ist tabu, weil die Wundheilung durch das Nikotin empfindlich beeinträchtigt wird. Außerdem ist es für Betroffene angezeigt, 14 Tage keine starke körperliche Beanspruchung auf sich nehmen. Bei den meisten hat die Anwendungen von Kühlpacks bewährt, Wärme verlängert den Heilungsprozess.
Da die Operationen im Mund stattfindet, nehmen Patienten in den ersten Stunden nach dem Eingriff ausschließlich klares Wasser auf. Während der folgenden Tage nehmen Patienten möglichst flüssige Nahrung zu sich oder essen etwas, das breiartige Konsistenz hat. Alkohol und Kaffee sind zu vermeiden, um die Wunde reizarm zu halten. Nach jeder Mahlzeit empfiehlt es sich, den Mundraum auszuspülen. Beim Zähneputzen ist es angezeigt, dass Patienten besonders vorsichtig vorgehen. Sobald Komplikationen auftreten ist der Arzt zu kontaktieren.




Weiterführende Infos zum Thema:

Rauchen ok ?


WEISHEITSZAHN OP - Meine Erfahrungen und Tipps!


Quelle:Youtube.com


Kennst Du jemanden, für den dieser Beitrag interessant sein könnte? Dann teile ihn doch bitte !



Mit WhatsApp senden




Ratgeber Weisheitszähne:

Weisheitszähne essen Ratgeber zum Download  Ratgeber Weisheitszähne Essen

Letzte Beiträge:

08.03.2015 - Probleme nach Weisheitszahn OP - Studie 2015

Beliebteste Artikel:

Wie Ernährung nach Weisheitszähne OP ?

Schwellung lindern nach Weisheitszahn OP

Entzündung nach Weisheitszähne OP

Wann hören die Schmerzen nach Weisheitszahn ziehen auf?

Passende Themen:

Themen von A bis Z 

HINWEISE

1. Die mit einem * (Anzeige/Werbung) oder auf Amazon verweisende Links sind Partner-/Anzeigenlinks. Es handelt sich um Affiliate-Links und Google Adsense Werbung mit denen wir eine Provision erzielen können. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.