Weisheitszähne OP


Die drei hilfreichsten Artikel für dich:

       Weisheitszahn OP EssenEssen nach Weisheitszahn OP       Weisheitszahn OP KühlungSchmerzen nach Weisheitszahn OP       Weisheitszahn OP SchmerzenSchwellung nach Weisheitszahn OP   

Vollnarkose Weisheitszähne – wann zahlt die Kasse?

Bei der operativen Entfernung von Weisheitszähnen handelt es sich nicht um einen zahnmedizinischen, sondern oralchirurgischen Eingriff. Diesen Eingriff führt ein Facharzt für Oralchirurgie oder ein Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg durch. Um Schmerzen zu mindern, verabreicht er ein lang anhaltendes Schmerzmittel. Dieses wirkt weiter, nachdem die Betäubung (Anästhesie) nachlässt. In der Regel führt der Fachmann die Operation unter örtlicher Betäubung durch. Ein anästhesierendes Gel betäubt die Mundschleimhaut. Ängstlichen Patienten hilft eine Analgo-Sedierung, die zu einer reduzierten Wahrnehmung führt. In schweren Fällen besteht die Möglichkeit einer Vollnarkose.





Anzeige (Werbung *)




Vor- und Nachteile einer Vollnarkose:

Steht eine schwere Zahnentfernung bevor, gewährleisten Leitungs- oder Lokalanästhesien keinen schmerzlosen Eingriff. Die Vollnarkose kommt infrage, wenn sich ein Weisheitszahn in die Kieferhöhle oder in das Weichteilgewebe verlagert. In diesem Fall erfolgt ein zweiter Eingriff unter Vollnarkose, da der Facharzt weit in den Kiefer hineinarbeitet. In Fällen, in denen Ärzte alle Weisheitszähne in einer Sitzung entfernen, geben sie Vollnarkose den Vorzug. Diese birgt eine Vielzahl von Nachteilen. Gegenüber einer Zahnentfernung mit Lokalanästhesie erweist sich dieser Eingriff als risikoreich. Es kommt zu Komplikationen oder postoperativ zu erheblichen Wundschmerzen mit Wangenschwellungen. Bei der Vollnarkose finden keine gefäßverengenden Betäubungsmittel Verwendung. Dadurch kommt es zu Nachblutungen und Blutergüssen mit Kieferklemme.

Übernahme der Kosten durch die Krankenkasse:

Die Krankenkasse bezahlt örtliche Betäubungen. Vollnarkosen bedeuten einen höheren Aufwand und eine größere Belastung für den Körper. Trotzdem übernehmen die Kassen in bestimmten Fällen die Bezahlung. Sie tragen die Kosten für eine Vollnarkose, wenn sie medizinisch notwendig erscheint. Dies gilt, wenn sich eine einfachere Form, den Schmerz auszuschalten, nicht als durchführbar erweist. Dies erkennen Krankenkassen bei Kindern unter zwölf Jahren an. Patienten, die nicht kooperieren, unter geistiger Behinderung oder Bewegungs-Störungen leiden, brauchen die Vollnarkose. In anderen Fällen zeigt der Patient schwere, ärztlich anerkannte Angstreaktionen. Die Kasse zahlt, wenn bei dem Betroffenen Beruhigungsmittel aufgrund einer organischen Erkrankung oder Allergie nicht wirken. Es gibt Fälle, in denen eine Vollnarkose nicht als notwendig gilt, der Patient sie trotzdem fordert. Für diese "Wunschnarkosen" kommt die Krankenkasse nicht auf. Hier existiert die Möglichkeit, die Vollnarkose als Privatleistung durchzuführen.

Besonderheiten der operativen Zahnentfernung:

Häufig scheint der Weisheitszahn fest im Kiefer verankert. Ein zu kleiner Zugang zwischen den weiteren Molaren und dem Kieferwinkel entsteht. In anderen Fällen liegt der Zahn waagerecht im Kiefer. Hier empfiehlt es sich, ihn im Kiefer zu durchtrennen. Die Wunde verschließt der Facharzt mit chirurgischen Nähten. Dadurch verringert sich die Wundoberfläche. Ein verordnetes Schmerzmittel enthält keine Acetylsalicylsäure (Aspirin), welche die Blutgerinnung negativ beeinflusst. Ärzte verordnen ein anderes Antibiotikum. Patienten, die gerinnungshemmende Mittel einnehmen, stellt ein Fachmann vorübergehend auf niedermolekulare Heparin-Präparate um.





Weiterführende Infos zum Thema:

Kostenübernahme OP

Vollnarkose-Kosten Weisheitszähne

Weisheitszähne Narkose von Krankenkasse

Passende Themen:



WEISHEITSZAHN OP - Meine Erfahrungen und Tipps!


Quelle:Youtube.com


Kennst Du jemanden, für den dieser Beitrag interessant sein könnte? Dann teile ihn doch bitte !



Mit WhatsApp senden


Ratgeber Weisheitszähne:

Weisheitszähne essen Ratgeber zum Download  Ratgeber Weisheitszähne Essen

Letzte Beiträge:

08.03.2015 - Probleme nach Weisheitszahn OP - Studie 2015

UNSER TIPP:





Beliebteste Artikel:

Wie Ernährung nach Weisheitszähne OP ?

Schwellung lindern nach Weisheitszahn OP

Entzündung nach Weisheitszähne OP

Wann hören die Schmerzen nach Weisheitszahn ziehen auf?

Passende Themen:

Themen von A bis Z 

SERVICE


HINWEISE

1. Die mit einem * (Anzeige/Werbung) oder auf Amazon verweisende Links sind Partner-/Anzeigenlinks. Es handelt sich um Affiliate-Links und Google Adsense Werbung mit denen wir eine Provision erzielen können. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.